werkNET
Menü

Zeit für Neugierde, Entdeckungsreisen, Lernabenteuer
Kita Bornstraße

Die weitläufigen Räume der Kita verteilen sich über zwei Ebenen. Dort werden ca. 74 Kinder in Krippen- und Elementargruppen betreut. Das Gebäude befindet sich in einer verkehrsberuhigten Einbahnstraße und liegt sehr nah an dem Gelände der Universität Hamburg. In unserer Kita legen wir großen Wert darauf, dass alle Bildungsangebote Platz und Raum haben.

weiterlesen
Adresse
Bornstraße 2 20146  Hamburg
Öffnungszeiten
Kita Bornstraße
Allgemeine Öffnungszeiten Montag bis Freitag
07:30 bis 17:30 Uhr

Erlebnisräume

 

Die Elementarkinder haben die Möglichkeit, sich für eine Aktivität zu entscheiden und werden dabei von den pädagogischen Fachkräften begleitet und gefördert.

Unsere themenbezogenen Erlebnisräume sind:

  • Atelier

  • Bewegungsraum

  • Bibliothek

  • Rollenspielraum mit Theaterbühne

  • Bauraum

  • Küche

  • Badelandschaft für Wahrnehmungsangebote

  • Ruheräume

Die Krippenkinder nutzen vorrangig eigene Bewegungsräume sowie die Badelandschaft mit ansprechenden Angeboten für alle Sinne, anlassbezogen auch die anderen Räume. Ein klar strukturierter Wochenplan gibt Orientierung für alle Beteiligten (Kinder, Eltern, pädagogische Fachkräfte).

Als Kindertageseinrichtung arbeiten wir familienergänzend. Wir ergänzen die Erziehungsarbeit der Familie, was eine kontinuierliche und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern erfordert, um die dargestellten Ziele zu verwirklichen.

 

 

Sprachentwicklung

 

Ein weiterer Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit ist die Sprachentwicklung und -förderung. Die Sprache durchzieht sämtliche Bereiche unseres Lebens und Lernens. Mit ihr drücken wir unsere Emotionen und Bedürfnisse aus. Die Sprachförderung findet bei uns im täglichen Kita-Alltag statt. Sie beginnt am Morgen in unserem Morgenkreis und zieht sich durch den ganzen Tag in Form von verschiedenen Angeboten und Aktivitäten sowie durch die Gespräche zwischen Kindern und Erwachsenen. Hier sehen Sie eine Auswahl der unterschiedlichen Methoden und Angebote, die wir einsetzen, um die Sprachentwicklung unserer Kinder zu fördern:

  • freies Erzählen im Morgenkreis

  • Bücher vorlesen und die gemeinsame Betrachtung von Bilderbüchern

  • Rollenspiele

  • Theateraufführungen

  • Besuch der Bücherhalle

  • Kinderkonferenzen

  • gezielte Sprachförderung für zweisprachig aufwachsende Kinder

  • Englisch als Zusatzangebot

  • Wortschatzkiste

Projekte nutzen wir als Gelegenheiten, Fragen und Antworten aus verschiedenen Sachbüchern zu erkunden und sprachlich zu verstehen. Im Freispiel, bei Theateraufführungen und in Rollenspielen lernen die Kinder, spielerisch mit der Sprache umzugehen. Sie können ihren Wortschatz durch Wiederholungen erweitern und festigen. Kindern, deren Familiensprache nicht deutsch ist, bieten wir gezielte Sprachförderung an. Die Kinder lernen, sich mit der deutschen Sprache so vertraut zu machen, dass sie damit ihre Gefühle, ihre Gedanken und ihre Sichtweise ausdrücken können. Kommen ErzieherInnen, PraktikantInnen oder andere Kinder aus demselben Land wie eines der Kinder, ist es selbstverständlich, dass sie sich u.a. auch in dieser Sprache miteinander unterhalten.

Das kindgerechte Erlernen der englischen Sprache ist ein zusätzliches Angebot in unserer Kita, das jedoch an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden ist. Idealerweise wird die Englischgruppe muttersprachlich geleitet.

 

 

Kreatives und bildnerisches Gestalten

 

Neben der Sprache und dem Erforschen der Welt ist der Bereich des kreativen und bildnerischen Gestaltens eine weitere wichtige Form des Selbstausdrucks sowie der Auseinandersetzung mit der Welt. Über künstlerisches Schaffen verarbeiten Kinder Gefühle und Erlebnisse, reflektieren diese (meist unbewusst), setzen Interessen und für sie wichtige Themen um und kommunizieren diese nach außen, üben sich außerdem in der Feinmotorik bzw. in der Hand-Auge-Koordination. In all diesen Entwicklungsebenen und -prozessen unterstützen wir die Kinder. Für uns ist eine einladende kreative Atmosphäre sehr wichtig, daher haben wir in einem unserer Gruppenräume einen Atelierbereich eingerichtet. Zur Verfügung steht dort eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien, die dazu einlädt, sich auf vielfältige Art und Weise kreativ zu betätigen. Der Atelierbereich ist für die Kinder ganztägig frei zugänglich.

 

 

Musikalischer Bereich

 

Die Musik hat bei uns einen festen Platz im Kita-Alltag. Gesungen und musiziert wird regelmäßig im Laufe des Tages und zu verschiedenen Anlässen. Darüber hinaus kommt wöchentlich eine externe Musikpädagogin in unser Haus, die mit den Kindern in kleinen, altershomogenen Gruppen musikalische Früherziehung anbietet.

 

 

Vorschularbeit in unserer Kita

 

Auch für „die Großen“ in der Kita Bornstrasse gibt es ein besonderes Angebot im Rahmen des Kita Brückenjahres. Zweimal wöchentlich treffen sich die 5 - 6-jährigen Kinder mit einer Pädagogin, um zu speziellen Themen wie Familie, mein Körper, Gefühle, Ernährung, erster Umgang mit Zahlen und Buchstaben etc. miteinander zu arbeiten. Ein besonderes Gruppenerlebnis ist für unsere Vorschulkinder die gemeinsame Kitareise.

 

 

Förderverein

 

Du möchtest als Elternteil selbst aktiv werden? Mit der Unterstützung des „Vereins der Freunde & Förderer des Studierendenwerks Hamburg e.V.“ kannst du maßgeblich zur Optimierung der Kinderbetreu­ung in deiner Kita beitragen. Nähere Infos findet du hier.

Anmeldung
Wir freuen uns auf dein Kind!

Beratungen finden jeden 1. Dienstag im Monat um 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung statt.

Lage
Dein Weg zur Kita
Lage

Lage
Dein Weg zur Kita
Lage

Lage

Route berechnen Infos zur Mensa Infos zum Wohnheim Infos zur Kita Infos zur Beratungsstelle
Karte öffnen

Kontakt
Wir helfen dir gerne weiter
Kontakt

Kontakt
Wir helfen dir gerne weiter
Kontakt

Katharina Hillebrand
Kitaleitung

Telefon
+49 / 40 / 449 124

Fax
+49 / 40 / 413 391 21