Aktuelles
Mensa Studierendenhaus, Harburg + Cafés geöffnet, Überbrückungshilfe
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkrediten, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Öffnung Cafés/Foodtruck/Schlüters

Das Schlüters – Pizza & More, Mensa Studierendenhaus, Mensa Harburg, Café Student Affairs, Café CFEL, Café Bucerius Law School, Café Finkenau, Café-Shop Geomatikum, PizzaBar Harburg haben wieder geöffnet! Leckere to go-Angebote im CampusCafé, Café-Shop Blueberry, Foodtruck, Café insgrüne Botanischer Garten und Café am Mittelweg; alle weiteren Mensen/Cafés bis auf Weiteres geschlossen.

Info Coronavirus; Überbrückungshilfe

Aktuelle Informationen zur Überbrückungshilfe und FAQs etc. zur Unterstützung in der Corona-Krise


In Sorge wegen der Studienfinanzierung in Zeiten von Corona?

Wir helfen weiter!

Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online


FAQs Sozialberatung und Studienfinanzierung

 

FAQs  für BewohnerInnen der Wohnanlagen des Studierendenwerks 

 

Unser Infoblatt zur Abmilderung der finanziellen Notlage durch die Corona-Pandemie finden Sie hier.

 

 

Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hilft Studierenden, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, mit insgesamt 100 Millionen Euro Zuschüssen. Sie werden nach den vom Bundesministerium erlassenen Richtlinien über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben.

Das Studierendenwerk Hamburg ist Ansprechpartner für Studierende, die an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Hamburg immatrikuliert sind.

Die Überbrückungshilfe können in- und ausländische Studierende beantragen, die an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland immatrikuliert sind. Wer bereits ein Darlehen, Stipendien oder Ähnliches im Bezugsmonat bezieht, kann bei einer den Förderrichtlinien entsprechender finanziellen Notlage trotzdem eine Überbrückungshilfe erhalten. Je nach nachgewiesener Bedürftigkeit können zwischen 100 Euro und 500 Euro als nicht rückzahlbarer Zuschuss gezahlt werden.


Online-Antrag hier: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de  


Bitte beachten Sie: 
Die Überbrückungshilfe kann ab  16. Juni 2020, 12:00 Uhr,  online beantragt, jedoch aber erst nach ca. 14 Tagen von den örtlichen Studenten- und Studierendenwerken bearbeitet werden, da zunächst das hierfür erforderliche Bearbeitungstool zentral entwickelt werden muss sowie dann den Studenten- und Studierendenwerken bundesweit zur Verfügung gestellt wird. Die Anträge werden also voraussichtlich erst ab 29. Juni 2020 bearbeitet werden können.

Bitte haben Sie dafür Verständnis und sehen Sie bis dann von Nachfragen beim Studierendenwerk Hamburg ab, danke!


Die wichtigsten Fragen zur Überbrückungshilfe finden Sie hier,
technische Hinweise zur Online-Antragstellung hier.

BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe:
Telefon: 0800 26 23 003
E-Mail: ueberbrueckungshilfe-studierende@bmbf.bund.de

 

.


In einer finanziellen Notlage können Sie sich auch an unser Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt bzw. unser Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI wenden.

 

Sollten Sie nach fertiggestellter Antragstellung und Absenden des Vertrages Fragen haben, können Sie sich gern an folgende Email wenden: ueberbrueckungshilfe-studierende@studierendenwerk-hamburg.de.

 

Weitere finanzielle Hilfen vom Bund:

Studienkredit der KfW

Detaillierte Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie: Dieses Darlehen ist nicht zinslos; es handelt sich vielmehr um einen KfW-Kredit, für den im Zeitraum bis Ende März 2021 keine Zinsen gezahlt werden müssen, danach gelten wieder die regulären KfW-Zinssätze.

Unsere Servicezeiten

Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon oder Email, wir haben unsere Servicezeiten für Sie verlängert (siehe Kontaktinfo Studienfinanzierung, Kontaktinfo Beratungszentrum Soziales & Internationales).

 

Unsere Beratungszentren Studienfinanzierung, Wohnen, Soziales & Internationales sowie die BAföG-Ämter in der Grindelallee und dem Nagelsweg, das Amt für das HVV-Semesterticket und das Amt für Examensstipendien für internationale Studierende bleiben ab dem 16.03.2020 bis auf Weiteres für BesucherInnen geschlossen.

Mensen & Cafés

Das Schlüters (Pizza & More), Mensa Studierendenhaus, Mensa Harburg, Pizzabar Harburg, Café Student Affairs und Café Finkenau haben für Gäste wieder geöffnet. Auch im Café Überseering, dem Café CFEL, dem 
Café-Shop Blueberry, Café-Shop Geomatikum und dem Café Bucerius Law School können Sie wieder vor Ort in den Gasträumen Ihr Essen genießen.

Der Campus Café, Café Shop Blueberry, der Campus FoodTruck, das Café insgrüne Botanischer Garten, Café am Mittelweg und das Café HCU (für Mitarbeiter der HCU), haben im to go-Verkauf geöffnet.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Aus aktuellem Anlass sind zur Zeit nicht alle Mensen und Cafés des Studierendenwerks geöffnet.

Unterstützung und Beratung für Eltern

 

  

 

 

 

 

 

Eltern

  • die Unterstützung und Beratung in schwierigen Situationen benötigen
  • bei denen familiären Krisen, die in dieser besonderen und schwierigen Situation entstehen können oder
  • die einfach nur ein Gespräch mit einer Person von außen brauchen, können sich gern an unsere Elternberatung, an Frau Lizzi Christensen wenden.
  • die sich Sorgen machen um ihre Existenz, wie es jetzt weitergeht etc wenden sich bitte per Email oder telefonisch an unser Beratungszentrum Soziales & Internationales. Unsere Beratungszeiten haben wir für Sie ausgedehnt. 

Semesterticketbeitrag

Fristverlängerung: Frist für die Abgabe des Antrags auf Erstattung des Semesterticketbeitrags wurde vom 31.03. auf den 30.04.2020 verschoben!

 

 

 

 

Weitere Informationen und Hotlines

Der Hamburger Senat hat eine Seite mit den wichtigsten FAQs zu vielen Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Hamburg erstellt. Zusätzliche Informationen auf Englisch finden Sie hier.

 

Wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, kontaktieren Sie die medizinische 116 117 oder dein örtliches Gesundheitsamt.

 

 

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder unsicher sind, rufen Sie die Corona-Hotline der Stadt Hamburg an: 040 - 428 284 000

  

Um sich bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen haben wir ein Plakat mit den wichtigsten Schutzmaßnahmen erstellt.

 

 

Wegen Corona bleiben viele Familien zu Hause, es kann verstärkt zu Konflikten kommen. Unter diesen Telefonnummern finden Betroffene Hilfe. Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause:

  •  "Nummer gegen Kummer" für Kinder und Jugendliche: 116 111
  • Elterntelefon: 0800 111 0550
  • Pflegetelefon: 030 2017 9131
  • Hilfetelefon "Schwangere in Not": 0800 404 0020
  • Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen": 0800 011 6016

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen wie Sie sich schützen können und was zu tun ist, wenn Sie eine Infizierung vermuten sowie allgemeine Informationen zum Coronavirus finden Sie hier: 

 


Sechste Verordnung zur Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (18.5.2020)

 

Besprechung von Bundeskanzlerin Merkel mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zum Coronavirus (22.3.2020)

 

http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

 

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Allgemeinverfügung des Hamburger Senats (vom 16.03.2020, gilt zunächst bis einschließlich 16. April 2020)

 

Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland (16.03.2020)

 

Corona-Podcast des NDR 

 

Eine Liste der Risikogebiete finden Sie hier.

 

Kontakt

DAS STUDIERENDENWERK HH BLEIBT AB DEM 16.03. BIS AUF WEITERES FÜR BESUCHER/INNEN GESCHLOSSEN. BITTE KONTAKTIEREN SIE UNS PER TELEFON ODER E-MAIL

Studierendenwerk Hamburg

Von-Melle-Park 2

20146 Hamburg

Telefon: +49 / 40 / 41 902 - 0

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6100

info@studierendenwerk-hamburg.de

Öffnungszeiten

Mo - Do 9.00 - 16.00 Uhr

Fr 9.00 - 13.00 Uhr

  • Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt

    BeSt - Beratungszentrum Studienfinanzierung

    Das BeSt berät zu allen wesentlichen Instrumenten der Studienfinanzierung: BAföG, Stipendien, Bildungskredit, Studienkredit, Darlehen.

  • Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI

    BeSI - Beratungszentrum Soziales & Internationales

    Vertrauliche und kostenlose Beratung in sozialen, persönlichen und wirtschaftlichen Fragen