Aktuelles
BERTINI-Preis, Georg Panzram Büchergeld
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkredite, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Georg Panzram Büchergeld

Bewerbung bis zum 27. März möglich.

BERTINI-Preis: Jetzt bewerben!

Das Studierendenwerk Hamburg unterstützt in diesem Jahr erstmals den BERTINI-Preis, der an junge Hamburgerinnen und Hamburger verliehen wird, die sich für ein solidarisches Zusammenleben in Hamburg engagieren.

Kinokartenverlosung

Karten für "Crescendo" zu gewinnen


Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte

Wege ins Studium – Informationsveranstaltung „Wie finanziere ich mein Studium? – BAföG, Stipendien und Studienkredite“


Das Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI unterstützt Studierende der Hamburger Hochschulen und Studieninteressierte bei der Klärung sozialer, persönlicher und wirtschaftlicher Fragen.

Bis 29.02. bewerben für das iXNet-Mentoring für Akademiker/innen mit Behinderung

Jetzt bis zum 29.2. bewerben!!!

 

…als Mentee

Sie sind AkademikerIn mit Behinderungen und suchen den  (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben? Dann sind Sie beim iXNet-Mentoring genau richtig. Wir bieten Ihnen ein Mentoring-Programm, das Sie im Bewerbungsprozess begleitet und bei der Karriereplanung unterstützt. Bewerben Sie sich jetzt unter: https://ixnet-projekt.de/mentoring-am-start als Mentee.

 

…als Mentorin oder Mentor

Sie sind berufserfahrene/r AkademikerIn mit Behinderung und haben  Interesse, Ihre Erfahrungen im Arbeitsleben an BerufsanfängerInnen mit  Behinderungen weiter zu geben, die den (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben  suchen? Sie haben Lust, Ihre eigenen Erfahrungen aus Ihrem Berufsleben  an Nachwuchskräfte weiterzugeben? Bewerben Sie sich jetzt unter: https://ixnet-projekt.de/mentoring-am-start als Mentorin oder Mentor.

Was uns gesund hält-Sport und Wasser trinken

Zum Auftakt ins neue Jahr 2020 möchte der Hochschulsport mit einer gesundheitsorientierten Aktion, Studierenden Informationen und Motivation vermitteln, fit und aktiv vor allem aber auch motiviert das Jahr 2020 zu starten.

An Donnerstag, den 23.01.2020 soll u.a. der neue Wasserspender im Sportpark eingeweiht werden mit Vorträgen rund uns Thema „Wasser“. Neben den interessanten Vorträgen wird ein Tag der offenen Tür mit tollen Teststationen organisiert

 

Was bietet dieser Nachmittag?

  • Unterschiedliche Vorträge zum Thema Wasser von 16.00 – 17.15 Uhr
  • Vortrag zum Thema Motivation zum Sport und Zeitmanagement um 17.15 Uhr
  • Wasserverkostung =  ganztägig im Fitnessstudio
  • Teststationen Muskelstatus (u.a. Backcheck = ganztägig im Fitnessstudio)

 

Unter dem Titel: Was uns gesund hält - Sport und Wasser trinken

Laden wir interessierte Studierende, Beschäftigte und Gäste zu dieser kostenlosen Veranstaltung (bitte melden Sie sich vorab unter diesem Link an) in den Sportpark am Turmweg 2 ein.

Studium geschafft? Jetzt an alles denken!

Riester, Rürup, Garantierente, Absicherung der Berufsunfähigkeit; da schwirrt einem der Kopf. Bei der Verbraucherzentrale Hamburg erfahren (Fast)Absolventen, was in Sachen Versicherung, Altersvorsorge und Geldanlage notwendig und sinnvoll ist.

Veranstaltung am 15. Juni 2020 von 18.30 - 20.30 Uhr, Kosten 15 Euro

Kurs beim Hochschulsport: Mentalstrategien für Studierende

In diesem kostenlosen komapkten Kursangebot des Hochschulsports "Mentalstrategien für Studierende" werden langfristige wirksame Strategien vermittelt, um die Anforderungen im Studium und entspannende Phasen in vernünftiger Balance zu halten. Das Seminar ist sehr praxisnah. Die vielen praktischen Übungen, Hinweise und Tipps können im Studienalltag sofort umgesetzt werden. Präventionskurse laufen außerhalb des normalen Kursangebotes der SportCard Kurse, in kleinen Gruppen und richten sich an Bewegungseinsteiger und -einsteigerinnen.

 

Eine gesonderte Anmeldung erfolgt hier

DAAD fördert Mobilität von Studierenden mit Behinderung/chronischer Erkrankung

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) stellt finanzielle Mittel für auslandsbedingte und durch eine Behinderung oder chronische Erkrankung begründete Mehrkosten zur Verfügung, die sonst durch keinen anderen Kostenträger gedeckt werden können.
Dies gilt für die individuelle Personenförderung und die vielfältige Projektförderung.





Praktika für Studierende und junge Hochschulabsolventen beim Europäischen Parlament

Sie sind Student oder haben vor kurzem Ihr Studium abgeschlossen und sind interessiert an Europapolitik?
Dann aufgepasst! Jedes Jahr vergibt das Sekretariat des Europäischen Parlaments hunderte Praktika, einschließlich speziellen Programmen für Menschen mit Behinderungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Europäischen Parlaments unter Aktuelles sowie unter Praktika.

DVBS: TriTeam sucht Teilnehmende

„TriTeam“ ist ein Mentoring-Projekt des DVBS, bei dem etwa zehn blinde und sehbehinderte Studierende durch eine/n passgenaue/n Mentor/in begleitet werden und sich zu diversen Themen zum Studienalltag austauschen und Weichen für die berufliche Zukunft stellen können. Den Projektteilnehmer/innen entstehen keine Kosten. Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2020.

 

ConAction – Jobs mit Mehrwert

ConAction ist ein Projekt des Studierendenwerks Hamburg mit dem Ziel, sozial engagierte Studierende auf Jobsuche und Einrichtungen im Bildungs- und Sozialwesen zusammen zu bringen. So entsteht eine wertvolle Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis.

 

 

Praktikum im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Das BMAS bietet Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums ein vier bis zwölfwöchiges Praktikum in den Abteilungen und Referaten des Ministeriums zu absolvieren. Die Studierenden sollten bereits rund zwei Drittel ihres Studiums erfolgreich absolviert haben. Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI

Grindelallee 9

3. OG

20146 Hamburg

Telefon: +49 / 40 / 419 02 - 155

Fax: +49 / 40 / 419 02 - 6180

besi@studierendenwerk-hamburg.de

Persönliche Beratung ohne Voranmeldung

Mo 12.30 - 15.00 Uhr

Di 14.00 - 16.00 Uhr

Do 9.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Fr 9.30 - 12.00 Uhr

sowie Termin nach Vereinbarung

Vormittags und zu Beginn der Beratung haben Sie in der Regel eine geringere Wartezeit.

  • Wo können Ihre Kinder zeitlich flexibel betreut werden?

    Auf dem Campus Von-Melle-Park der Uni HH finden Sie unsere Nachmittagsbetreuung Casper; am Campus Stellingen das Familienzimmer des Fachbereiches Informatik ...

  • Internationaler Weihnachtsgast

    Internationaler Weihnachtsgast

    Internationale Studierende für gemeinsames Weihnachtsfest gesucht ...

  • Beratung für Studierende mit Kind und schwangere Studierende

    mehr Informationen BeSI

    Das Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI berät und unterstützt studierende und studieninteressierte Schwangere und Eltern. Gefragte Themen sind Finanzierung der Familie, Sozialleistungen, Kinderbetreuung, Teilzeitstudium …