Aktuelles
BAföG-Novelle
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkredite, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
BAföG-Novelle 2019

Mehr BAföG für mehr Studierende! Jetzt Antrag stellen! Ab Wintersemester 2019/2020 gibt es 7% mehr Geld und die Freibeträge steigen.


Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte

Wege ins Studium – Informationsveranstaltung „Wie finanziere ich mein Studium? – BAföG, Stipendien und Studienkredite“


Ihre Wohnung in Hamburg – Wohnplätze für ausländische Studierende in unseren Wohnanlagen

Generell werden in den Häusern des Studierendenwerks Wohnplätze für ausländische Studierende reserviert.

Einen Aufnahmeantrag können Sie online ausfüllen.

Viele Studierende, die sich im Rahmen eines Austauschprogramms wie z. B. "Sokrates" nur für kurze Zeit in Hamburg aufhalten, können direkt einen Wohnplatz erhalten. Hierfür stellt das Studierendenwerk der jeweiligen Hochschule ein Kontingent zur Verfügung.

Servicepaket – der garantierte Wohnplatz zu Studienbeginn

Unser Servicepaket erleichtert den Studienbeginn in Hamburg, da Sie bereits vom Heimatland aus einen Wohnplatz in einer unserer Wohnanlagen organisieren können. Die Wohnkosten für den Auslandsaufenthalt sind damit kalkulierbar und Sie können sich bei Ihrer Ankunft ganz auf das Studium konzentrieren. Das Studierendenwerk Hamburg bietet seit mehr als 40 Jahren Wohnen für internationale Studierende und seit 2006 spezielle Servicepakete an. 

 

Was beinhaltet das Servicepaket?

  • Garantierter Wohnplatz zum Studienbeginn im Wintersemester (Einzug 1. September oder 1. Oktober)
  • Ein möbliertes Einzelzimmer in einer unserer Wohnanlagen
  • Betreuung durch die studentischen Welcome-Tutoren

 

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Sie sind internationale/r Studierende/r bzw. Freemover
  • Sie möchten Ihren Studienaufenthalt in Hamburg bereits vom Heimatland aus organisieren
  • Sie zahlen die jeweilige Mietkaution sowie drei Monatsmieten bei Vertragsabschluss im Voraus
  • Die Mindestmietdauer beträgt 6 Monate – der Vertrag kann nicht vorher gekündigt werden
  • Beim Einzug muss eine Immatrikulationsbescheinigung einer Hamburger Hochschule vorliegen

  

Die Anzahl der Servicepakete ist begrenzt und die Vergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Buchungen.

 

Leider können wir im Wintersemester 2019/2020 keine Servicepakete anbieten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.Informationen zu unserem Servicepaket für das Wintersemester 2020/2021 werden wir Ihnen hier voraussichtlich ab Mitte Juli 2020 bekanntgeben.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Frau Annika Ehler annika.ehler@studierendenwerk-hamburg.de

Illustriertes Wohnheimwörterbuch

Wie erklärt man chinesischen Studierenden die deutsche Mülltrennung, was bedeutet Waschmaschine oder Herdplatte auf polnisch?

 

Für diese Fragen hat das Deutsche Studentenwerk (DSW) ein illustriertes Wohnheimwörterbuch erstellt. Es zeigt ausländischen Studierende das Leben in Wohnanlagen in Wort und Bild: Von A wie Abwaschen über Hausmeister, Internet und Party werden in verschiedenen Sprachen Alltagssituationen übersetzt.

 

 

 

 

Wörterbuch Deutsch-Englisch-Chinesisch

Wörterbuch Deutsch-Französisch-Arabisch

Wörterbuch Deutsch-Französisch-Spanisch

Wörterbuch Deutsch-Polnisch-Russisch

Illustriertes Mensawörterbuch

Mehr als lecker! Das „Illustrierte Mensawörterbuch“ begleitet drei Studierende auf ihrem täglichen Weg durch die Mensa. Dabei werden Speisen und Getränke, die Zutatenliste sowie regionale Unterschiede erklärt – mit Illustrationen und Vokabeln in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Chinesisch). Das Wörterbuch soll vor allem ausländischen Studierenden dabei helfen, sich in der Mensa zu orientieren, zudem präsentiert es Vielfalt und Qualität des Mensaessens.

 

 

 

Illustriertes Erste-Hilfe-Wörterbuch

Von A wie Apotheke bis Z wie Zuzahlung – das Gesundheitswörterbuch gibt allgemeine Überblicksinformationen auf Deutsch und Englisch für ausländische Studierende.

 

Es geht u.a. um Krankenversicherung, Arztbesuch und Attest. In Dialogen, kurzen Texte und Szenen auf dem Campus werden Sachverhalte und Vokabeln erklärt: Beipackzettel, Überweisung, Impfausweis.

 

 

 

Internationalen Studierenden den Start in Hamburg erleichtern

Für Studierende aus dem Ausland bieten wir eine besondere Unterstützung an:

Was muss ich bei Ankunft in Hamburg beachten – welche Formalitäten sind zu erledigen, wo kann ich ein Konto eröffnen usw. …
Bewohner/Innen der Wohnanlagen haben mit den Welcome-Tutoren eine/n kompetente/n AnsprechpartnerIn für diese und weitere Fragen.

Kontakt

Beratungszentrum Wohnen

Grindelallee 9

2. OG

20146 Hamburg

Telefon: +49 / 40 / 41 902 - 268

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6274

wohnen-beratungszentrum@studierendenwerk-hamburg.de

Sprechzeiten

Mo - Di, Do - Fr 9.30 - 12.00 Uhr

Di, Do 14.00 - 16.00 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Mo - Di, Do 9.00 - 16.00 Uhr

Fr 9.00 - 13.00 Uhr

  • Wo liegen die Wohnanlagen des Studierendenwerks Hamburg?

    Wohnanlagen des Studierendenwerks

    Hier können Sie ganz genau erfahren, wo die einzelnen Häuser in Hamburg liegen und wie weit Sie es somit zu Ihrer Hochschule haben.

  • Beratungszentrum Wohnen

    Unser Beratungszentrum Wohnen vermittelt Zimmer in unseren Wohnanlagen und berät rund ums Thema Wohnen.

  • Welcome-TutorInnen

    Welcome-Tutoren-Programm

    Das Welcome-Tutorenprogramm und sein Tutoren-Team möchte internationalen Studierenden den Start in Hamburg erleichtern.