Aktuelles
Hamburger Gespräche, Studie Junge Deutsche, Das Grundgesetz - Der Film
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkredite, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Hamburger Gespräche mit Dr. Andreas Dressel

Dr. Andreas Dressel ist der nächste Gast bei unserer Veranstaltungreihe "Hamburger Gesrpäche".

Studie Junge Deutsche

Jetzt teilnehmen an der Studie "Junge Deutsche" und die Arbeitswelt von morgen mitgestalten.

Das Grundgesetz - Der Film

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Hamburg würdigt diesen besonderen Geburtstag mit einem Kurzfilm.


Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte

Wege ins Studium – Informationsveranstaltung „Wie finanziere ich mein Studium? – BAföG, Stipendien und Studienkredite“


Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit bieten Bildungsfonds. Studierende erhalten eine Finanzierung, die sie einkommensabhängig nach dem Studium zurückzahlen.

Wie funktioniert ein Bildungsfonds?

Zunächst als hochschuleigene Fonds an einigen Privathochschulen gegründet, stehen Bildungsfonds seit einigen Jahren auch Studierenden der staatlichen Hochschulen offen.

Das Finanzierungsmodell Bildungsfonds funktioniert folgendermaßen:

Private und institutionelle Investoren zahlen in einen Fonds ein, aus dem Sie als Studierender finanziert werden. Voraussetzung für eine Finanzierung ist, dass Sie ein umfangreiches Bewerbungsverfahren erfolgreich absolvieren. Da die Investoren jedoch eine Rendite erzielen wollen, werden folglich eher leistungsstarke Studierende mit guten Berufsaussichten die Option auf eine Finanzierung erhalten.

Nach dem Studium zahlen Sie als AbsolventIn über einen bestimmten Zeitraum einen vertraglich festgelegten Prozentsatz Ihres Einkommens in den Fonds zurück. Die Höhe der Rückzahlung ist also abhängig von der Höhe des Einkommens.

Es wird jeweils ein individueller Vertrag zwischen dem Studierenden und dem Bildungsfonds geschlossen. Dieser sollte vor Vertragsunterschrift ausführlich geprüft und eventuelle Fragen geklärt werden.

In Deutschland gibt es u. a. folgende Anbieter von Bildungsfonds: Deutsche Bildung, Career Concept und Brain Capital.
Nähere Informationen zum Konzept sowie einzelne Finanzierungsbeispiele finden Sie unter:


www.bildungsfonds.de
www.deutsche-bildung.de
www.festo-bildungsfonds.de
www.braincapital.de


Das Centrum für Hochschulentwicklung hat u.a. auch die Vor- und Nachteile von Bildungsfonds untersucht. Näheres zu den Testergebnissen finden Sie unter:

www.che-studienkredit-test.de

Kontakt

Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt

Grindelallee 9

(Erdgeschoss)

20146 Hamburg

(Nähe Bahnhof Dammtor)

Telefon: +49 / 40 / 42 815 - 5107, - 5108

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6126

best@studierendenwerk-hamburg.de

Öffnungszeiten

Mo 9.30 - 15.00 Uhr

Di, Do 9.30 - 17.00 Uhr

Fr 9.30 - 13.00 Uhr

Der Briefkasten in der Grindelallee ist durchgängig zugänglich.

  • Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt

    Mut zum Studium! Das BeSt berät zu allen wesentlichen Instrumenten der Studienfinanzierung: BAföG, Stipendien, Bildungskredit, Studienkredit, Darlehen.

  • Wohnen gut und günstig!

    Die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung startet am besten schon vor Erhalt der Zulassung. Das Studierendenwerk bietet in 23 Wohnanlagen mehr als 3.950 Plätze.