werkNET
Menü
Wieder geöffnet!

Standort Von-Melle-Park
CampusCafé

Das Café präsentiert sich im frischen Design und lädt mit direktem Blick auf den Campus zum Genießen, Lernen und Entspannen ein.

 

Wir bieten leckere Kaffeespezialitäten aus der Barista-Siebträgermaschine – warm oder eisgekühlt (natürlich Bio und Fairtrade) – sowie köstliche herzhafte und süße Snacks, alles wie immer auch 'to go' für die schnelle Stärkung zwischen Vorlesungen und Seminaren.

 

Um die Sicherheit unserer Gäste und MitarbeiterInnen zu gewährleisten, haben wir ein umfangreiches Maßnahmenpaket umgesetzt. Bitte beachte vorab, dass unser Angebot ausschließlich zum Mitnehmen verkauft wird. Darüber hinaus ist ein Zutritt des Cafés für unsere Kunden nur mit Mundschutz gestattet und es gilt die Abstandsregel von 1,5 Meter.

weiterlesen
Adresse
Von-Melle-Park 5 20146  Hamburg
Öffnungszeiten
CampusCafé
Allgemeine Öffnungszeiten Mo bis Fr
9:00 bis 17:00 Uhr
Ausschließlich to-go Verkauf!

Besonderheiten

barrierefrei
Kaffee
Kaffeespezialitäten
Tee
belegte Brote
Snacks
Backwaren

Zusätzliche Infos

 


Ladestation für dein Smartphone

 

Während man seine Kaffeespezialität genießt, kann direkt an den Sitzplätzen das Smartphone via induktiver Ladefläche mit neuer Power versorgt werden (auch via USB und Steckdose).

Lage
Dein Weg zum Café
Lage

Lage
Dein Weg zum Café
Lage

Route berechnen Infos zur Mensa Infos zum Wohnheim Infos zur Kita Infos zur Beratungsstelle
Karte öffnen

Kontakt
Wir helfen dir gerne weiter

Sandra Schütze-Schäfer
Betriebsleitung

Telefon
+49 / 40 / 413 388 06

Fax
+49 / 40 / 413 097 14

Frauke Richter
Qualitätsmanagement Hochschul[-]gastronomie

Telefon
+49 / 40 / 41902 290

Nachhaltigkeit
Regional, Bio, Fair

Studierende haben nicht erst seit gestern ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung. Das Werk richtet deshalb die Hochschulgastronomie auf eine intakte Umwelt aus, die Grundlage für eine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung ist. So setzen wir für dich vorzugsweise auf einen Mix aus biologischen, fairen, artgerechten und regionalen Lebensmitteln und einer bewussten Liefer- und Herstellungskette.

+++ Überbrückungshilfe:  bis September 2020 verlängert +++
schließen