werkNET
Menü

Höhere Freibeträge ab WS 21/22

BAföG
von 
Autor:
05. August 2021

Höhere Freibeträge ab WS 21/22

05. August 2021

Im Rahmen der BAföG-Novelle 2019 steigen zum Wintersemester 2021/2022 noch einmal die Freibeträge beim Einkommen von Eltern bzw. Ehegatten. Dies kann positive Auswirkungen auf deinen Förderbetrag haben. Falls du bisher knapp kein BAföG oder nur wenig erhalten hast, könnte sich eine Antragstellung jetzt lohnen.

Tipp: Wer eine BAföG-Förderung erhält und nicht bei den Eltern wohnt, bekommt eine Befreiung für die GEZ.

News erstellt am  05.08.2021