werkNET
Menü

Integrative Kita „Die Stifte“ erfolgreich geprüft

Familienservice
von 
Kita des Studierendenwerks Hamburg durchlief erstmals das Kita-Prüfverfahren der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)
Autor:
06. Oktober 2020

Integrative Kita „Die Stifte“ erfolgreich geprüft

Kita des Studierendenwerks Hamburg durchlief erstmals das Kita-Prüfverfahren der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)
06. Oktober 2020

Als eine der ersten Hamburger Kitas wurde die integrative Studierendenwerks-Kita „Die Stifte“ erfolgreich durch das Kita-Prüfverfahren geprüft. Aspekte des Leistungsangebotes, der Öffnungszeiten sowie der Personalvorhaltung und -qualifikation waren u.a. Gegenstand der Prüfung. Hinzu kommen Prüfpunkte wie Kooperation mit Eltern und Grundschulen, Bildung und Sprachförderung, Ernährung und Gesundheitsvorsorge, der Förderung von Kindern mit Behinderungen, Fortbildung, Qualitätsentwicklung sowie Abrechnungsaspekte. Grundlage des Kita-Prüfverfahrens sind die Regelungen des Landesrahmenvertrages.

Die von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) geprüften Kitas werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Jedes Jahr sollen etwa 220 Kitas geprüft werden, damit in etwa 5 Jahren alle rund 1.100 Hamburger Kitas das Kita-Prüfverfahren durchlaufen sind.

News erstellt am  06.10.2020