werkNET
Menü

Hamburg Stipendium zum zweiten Mal feierlich vergeben

Hamburg Stipendium
von 
Das Studierendenwerk Hamburg hat am 15. Oktober 2019 zum zweiten Mal das Hamburg Stipendium vergeben und 22 Studierende mit Migrations- oder Fluchthintergrund für ihre besondere akademische und persönliche Kompetenz ausgezeichnet. Senatorin Dr. Melanie Leonhard und Ian Karan, Unternehmer und Wirtschaftssenator a. D., würdigten sowohl die ausgezeichneten Studierenden als auch die Idee des Hamburg Stipendiums und überreichten die Stipendien-Urkunden.
Autor:
15. Oktober 2019

Hamburg Stipendium zum zweiten Mal feierlich vergeben

Das Studierendenwerk Hamburg hat am 15. Oktober 2019 zum zweiten Mal das Hamburg Stipendium vergeben und 22 Studierende mit Migrations- oder Fluchthintergrund für ihre besondere akademische und persönliche Kompetenz ausgezeichnet. Senatorin Dr. Melanie Leonhard und Ian Karan, Unternehmer und Wirtschaftssenator a. D., würdigten sowohl die ausgezeichneten Studierenden als auch die Idee des Hamburg Stipendiums und überreichten die Stipendien-Urkunden.
15. Oktober 2019

In teilweise bewegenden Beiträgen schilderten einige Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Erfahrungen und Erwartungen und hoben die Bedeutung des Stipendiums nicht nur für die Fokussierung auf das Studium, sondern auch für ein unterstützendes Netzwerk, für Wertschätzung und Integration hervor.

Unterstützt werden die Hamburg StipendiatInnen in diesem Förderjahr von der Hapag Lloyd AG, der Gasnetz Hamburg GmbH, der STILL GmbH, der Hamburger Sparkasse AG sowie dem Hamburger Abendblatt hilft e.V.

"Mit unserem Hamburg Stipendium unterstützen wir Studierende finanziell und bieten ihnen Kontakte zu Hamburger Unternehmen. Gleichzeitig fördern wir so das interkulturelle Miteinander und bieten den jungen Menschen Möglichkeiten, sich in Hamburg zu integrieren und erfolgreich zu studieren. Hamburger Unternehmen erhalten die Chance hierzu beizutragen und mit den geförderten Studierenden die Fachkräfte von morgen zu gewinnen. Gleichzeitig machen wir mit dem Stipendium deutlich, wofür wir als Unternehmen stehen: Toleranz, Respekt und Wertschätzung unabhängig von kultureller, religiöser oder nationaler Herkunft!"

– Jürgen Allemeyer, Geschäftsführer Studierendenwerk Hamburg

"Die Hamburg Stipendiatinnen und Stipendiaten sind die dringend gebrauchten Fachkräfte von morgen! Das Studierendenwerk Hamburg sowie die fördernden Unternehmen leisten mit dem Hamburg Stipendium einen wichtigen Beitrag, indem sie diese talentierten jungen Menschen finanziell und ideell unterstützen."

– Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

"Ich konnte mich bereits persönlich davon überzeugen, dass das Studierendenwerk mit dem Hamburg Stipendium ausgesprochen kompetente und spannende Studierende mit einem Flucht- oder Migrationshintergrund fördert. In Zeiten des Fachkräftemangels kann ich die Unternehmen unserer Stadt nur ermutigen, das Hamburg Stipendium zu unterstützen und diese jungen Menschen selbst kennenzulernen."

– Ian Karan, Unternehmer und Wirtschaftssenator a. D.

News erstellt am  15.10.2019

News
Alles auf einen Blick

+++ Überbrückungshilfe:  bis September 2020 verlängert +++
schließen