Aktuelles
Last-Minute-Zimmer, Kinokarten- verlosung, Kurzzeitvermietung
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkredite, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Last-Minute-Zimmer

für Studierende zu Semesterbeginn

Kinokartenverlosung

für den Film SIMPEL

Kurzzeitvermietung

im August und September sind in unseren Wohnanlagen Zimmer zur Kurzzeitmiete frei


Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte

Wege ins Studium – Informationsveranstaltung „Wie finanziere ich mein Studium? – BAföG, Stipendien und Studienkredite“


Aufgenommen werden deutsche und internationale Studierende, die an einer Hamburger Hochschule immatrikuliert sind, sowie BesucherInnen des staatlichen Studienkollegs und des Hamburger Konservatoriums in Blankenese.
(Einzelpersonen, Paare und Familien)

Anträge von BewerberInnen, die das 30. Lebensjahr vollendet haben, werden gesondert geprüft. BewerberInnen über 35 Jahre werden nicht aufgenommen.

Nicht wohnberechtigt in Häusern des Studierendenwerks sind PraktikantInnen, FSJlerInnen, Studierende der Universität der Bundeswehr und der Evangelischen Fachhochschule für Sozialpädagogik.

Die Regelwohnzeit beträgt vier bis fünf Jahre. Wohnzeiten bei anderen Wohnheimträgern in Hamburg werden angerechnet.

Unsere Mietbedingungen können Sie im entsprechenden Mietvertrag ansehen:
Bitte diesen Vertrag nicht online ausfüllen!

Mietvertrag für DauerbewohnerInnen (gilt für alle Wohnanlagen außer für das Hochhaus des Gustav-Radbruch-Hauses sowie für die Wohnanlage Hammerbrook)

Mietvertrag für DauerbewohnerInnen des Gustav-Radbruch-Hauses (Hochhaus)
- Anlage zum Mietvertrag Gustav-Radbruch-Haus (Hochhaus): Auszug aus den Förderungsbestimmungen der Hamburgischen IFB
- Anlage zum Mietvertrag Gustav-Radbruch-Haus (Hochhaus): Betriebskostenkatalog

 

Mietvertrag für DauerbewohnerInnen der Wohnanlage Hammerbrook

-Anlage zum Mietvertrag Wohnanlage Hammerbrook: Auszug Förderungsbestimmungen WK

- Anlage zum Mietvertrag Wohnanlage Hammerbrook: Betriebskosten

- Anlage zum Mietvertrag Wohnanlage Hammerbrook (Heizen und Lüften)



Wichtige Informationen für Programmstudierende:
Um einen Platz in einer Wohnanlage zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihre/n KoordinatorIn Ihrer Heimathochschule.
Unsere Mietbedingungen können Sie im entsprechenden Mietvertrag ansehen:
Bitte diesen Vertrag nicht online ausfüllen!

Mietvertrag für Programmstudierende (gilt für alle Wohnanlagen außer für das Hochhaus des Gustav-Radbruch-Hauses)

Mietvertrag für Programmstudierende Gustav-Radbruch-Haus (Hochhaus)
- Anlage zum Mietvertrag für Programmstudierende des Gustav-Radbruch-Hauses (Hochhaus): Auszug aus den Förderungsbestimmungen der Hamburgischen IFB

- Anlage zum Mietvertrag  für Programmstudierende Gustav-Radbruch-Haus (Hochhaus): Betriebskostenkatalog


Hausordnung

In unseren Wohnanlagen gilt die folgende Hausordnung (gilt für alle Wohnanlagen außer für das Hochhaus des Gustav-Radbruch-Hauses sowie für die Wohnanlage Hammerbrook)

Hausordnung Gustav-Radbruch-Haus (Hochhaus)

Hausordnung Wohnanlage Hammerbrook

 

 

Statut für die Selbstverwaltung in Wohnanlagen

Bewerbung

Den Aufnahmeantrag können Sie bequem online ausfüllen. Eine Bewerbung kann frühestens drei Monate vor gewünschtem Einzug auf unsere Warteliste gesetzt werden.

Sie erhalten den Aufnahmeantrag auch im Beratungszentrum Wohnen oder können diesen ausdrucken. Der ausgefüllte Antrag ist dann mit einem Lichtbild an das Studierendenwerk Hamburg, Von-Melle-Park 2, 20146 Hamburg zu senden.

Sie können sich für bis zu 3 bestimmte Häuser oder für alle Häuser bewerben. Eine Bewerbung für alle Häuser erhöht die Wahrscheinlichkeit, schneller zu einem Wohnplatz zu gelangen.


Unsere Warteliste halten wir aktuell: Daher senden wir Ihnen in regelmäßigen Abständen per E-Mail eine Wartelistenanfrage zu: Bestätigen Sie uns innerhalb der dort gesetzten Frist weiterhin Ihr Interesse, sind Sie auch weiterhin auf der Warteliste vorgemerkt. Wenn Sie nicht innerhalb der Frist reagieren, gehen wir davon aus, dass Sie kein Interesse mehr an einem Wohnplatz haben und streichen Ihren Namen von der Warteliste. Mit dieser aktualisierten Warteliste stellen wir sicher, dass alle, die interessiert sind, zeitnah aufrücken können.

Sobald Sie an der Reihe sind, erhalten Sie ein schriftliches Wohnplatzangebot und können entsprechend einziehen. Wenn Sie sich entschließen, das Wohnplatzangebot nicht anzunehmen, streichen wir Ihren Namen von der Warteliste.

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie eine andere Wohnmöglichkeit gefunden haben.

Kontakt

Beratungszentrum Wohnen

Grindelallee 9

2. OG

20146 Hamburg

Telefon: +49 / 40 / 41 902 - 268

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6274

wohnen-beratungszentrum@studierendenwerk-hamburg.de

Sprechzeiten

Mo - Di, Do - Fr 9.30 - 12.00 Uhr

Di, Do 14.00 - 16.00 Uhr

Telefonische Sprechzeiten

Mo - Di, Do 9.00 - 16.00 Uhr

Fr 9.00 - 13.00 Uhr

  • Beratungszentrum Wohnen

    Unser Beratungszentrum Wohnen vermittelt Zimmer in unseren Wohnanlagen und berät rund ums Thema Wohnen.

  • B@föG-online

    Mit dem Online-Service für das BAföG können Sie am PC Ihren BAföG-Antrag bequem und sicher stellen.

  • Protektoren gesucht

    Für unsere Wohnanlagen suchen wir Protektoren: Sie gestalten das Wohnheimleben insgesamt mit, beraten die Stuierenden in persönlichen Angelegenheiten und unterstützen bei Veranstaltungen ...