Aktuelles
Freie Kita-Plätze, Neu: Sophie-Schoop-Haus
Wohnen
Zimmer in unseren Wohnanlagen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Freie Plätze

in unseren Kitas

Neue Wohnanlage

Sophie-Schoop-Haus


Beratungszentrum Wohnen

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Wohnen.

Online-Bewerbung

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag für unsere Wohnanlagen.

Unsere Wohnanlagen im Überblick

Erfahren Sie hier, wo die einzelnen Häuser liegen.


Welche Finanzierungsmodelle gibt es? Das BeSt berät Sie gern.

 Das Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt berät objektiv und kostenfrei aus der Perspektive der Studieninteressierten und Studierenden und unterstützt beim Finden der individuell günstigsten Finanzierungsoption.

In der individuellen Beratung werden alle am Markt üblichen Finanzierungsoptionen mit einbezogen: BAföG, Stipendien, Studienkredite, Bildungsfonds und Darlehen.

Messe MASTER AND MORE und BACHELOR AND MORE

Als Student, Absolvent oder Young Professional können Sie auf der Messe MASTER AND MORE  am 9.12.2016 im CCH Congress Center Hamburg von 9 bis 16 Uhr mit Top-Ausstellern ins Gespräch kommen und sich persönlich beraten lassen.

Expertenvorträge und Hochschulpräsentationen zu Themen wie Masterstudium im Ausland, Bewerbung, Finanzierung, Einstiegsgehälter u.v.m. berücksichtigen Ihre Fragen rund ums Master-Studium.

 

 

Am Samstag, 10.12.2016, findet von 9 bis 16 Uhr im CCH Congress Center Hamburg die Messe BACHELOR AND MORE statt. Oberstufenschüler und Abiturienten erhalten umfangreiche Informationen zu einer Vielzahl von Bachelor-Studiengängen aller Fachrichtungen und können sich an den Messeständen der nationalen und internationalen Hochschulen persönlich beraten lassen. Sie können sich bei Unternehmen und Organisationen über weitere Möglichkeiten wie z.B. duale Studiengänge oder durch verschiedene Vorträge zu studienrelevanten Themen informieren.

 

Auch das Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt des Studierendenwerks Hamburg wird mit einem Vortrag zum Thema Studienfinanzierung und einem Messestand vertreten sein.

 

BAföG-Novelle ab Herbst 2016; einige Verbesserungen ab 1.1.2015

Mehr BAföG für mehr Studierende:
Ab Herbst 2016 gibt es bis zu 7 % mehr Geld.

Alle Informationen zur BAföG-Novelle, welche ab Wintersemester 2016/17 in Kraft treten soll,
finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Georg-Panzram-Büchergeld

Das Studierendenwerk Hamburg hat am 29.6.2016 zum siebten Mal das Georg-Panzram-Büchergeld vergeben: Neun alleinerziehende Studierende haben diesmal ein Büchergeld in Höhe von 350 € erhalten. Die nächste Ausschreibung des Georg-Panzram-Stipendiums wird 2018 erfolgen.

Denken Sie an den BAföG-Weiterförderungsantrag

Wer weiterhin lückenlos BAföG erhalten möchte, sollte seinen Weiterförderungsantrag rechtzeitig einreichen. Denken Sie daher jetzt an Ihren Weiterförderungsantrag.

BAföG-Antragstellung online

 

Ab sofort kann der BAföG Antrag auch vollständig online übermittelt und gestellt werden.

 

 

Studieninteressierte und studierende Flüchtlinge

Das Studierendenwerk Hamburg engagiert sich mit seinen Services ebenfalls für die Gruppe der studieninteressierten bzw. studierenden Flüchtlinge

 

Steuern sparen

Sie wollen wissen, wie Ihre Studienkosten steuerlich berücksichtigt werden können?

 

Es wird zwischen Erst- und Zweitausbildung unterschieden. Im Erststudium können Studienkosten nur im laufenden Kalenderjahr und nur bis zu einem Höchstbetrag berücksichtigt werden.

Insbesondere Studierende

  • die vor dem Studium bereits eine Ausbildung oder Schulung absolviert haben
  • im Masterstudium
  • im Zweitstudium
  • im dualen Studium
  • im berufsbegleitenden Studium
  • im Promotionsstudium

können ihre Studienkosten unbegrenzt geltend machen, so dass beim Eintritt ins Berufsleben ggf. weniger Einkommenssteuer gezahlt werden muss.

BAföG-Erstantrag

Sie beantragen als Studienanfänger das erste Mal BAföG? Wir haben für Sie eine Checkliste für den Erstantrag BAföG erstellt, in der einer Übersicht zu Formblättern, Anlagen und sonstige Informationen zusammengestellt wurden.

KfW-Studienkredit: Finanzierungslücken schließen

Auch Studierende im Zweit- und Teilzeitstudium sowie Promovierende können den Studienkredit der KfW beantragen. Die Altersgrenze liegt bei 44 Jahren zu Studienbeginn. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der KfW.
 
Das Studierendenwerk Hamburg ist Vertriebspartner für den KfW-Studienkredit. Das Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) bietet eine objektive Studienfinanzierungsberatung zu allen Themen der Studienfinanzierung.

Semesterticket Härtefonds

Mit dem sogenannten Semesterticket können die Verkehrsmittel des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) preisgünstiger genutzt werden.

Kontakt

Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt

Grindelallee 9

(Erdgeschoss)

20146 Hamburg

(Nähe Bahnhof Dammtor)

Telefon: +49 / 40 / 42 815 - 5107, - 5108

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6126

best@studierendenwerk-hamburg.de

Öffnungszeiten

Mo 9.30 - 15.00 Uhr

Di, Do 9.30 - 17.00 Uhr

Fr 9.30 - 13.00 Uhr

Der Briefkasten in der Grindelallee ist durchgängig zugänglich.

  • Studienfinanzierungsrechner

    Studienfinanzierungsrechner

    Mit Hilfe des Studienfinanzierungsrechners erhalten Sie einen guten Überblick über Ihre finanzielle Lage.

  • B@föG-online

    Mit dem Online-Service für das BAföG können Sie am PC Ihren BAföG-Antrag bequem und sicher stellen.

  • Kennen Sie schon unseren Cateringservice?

    mehr Informationen Catering

    Ob Fingerfood, Konferenzangebote, Menüs oder Buffets - wir stellen Ihnen das passende Angebot zusammen.