Aktuelles
Last-Minute-Zimmer, Kurzzeitvermietung,
Studienfinanzierung
Infos zu BAföG, Stipendien, Studienkredite, Darlehen
Quicklinks
Speisepläne, BAföG, Kindertagesstätten
Unternehmen / Jobs
Last-Minute-Zimmer

für Studierende zu Semesterbeginn

Kurzzeitvermietung

im August und September sind in unseren Wohnanlagen Zimmer zur Kurzzeitmiete frei


Beratungszentrum Studienfinanzierung - BeSt

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

BAföG

BAföG für ein Studium in Hamburg, für eine Ausbildung in den USA, BAföG online

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte

Wege ins Studium – Informationsveranstaltung „Wie finanziere ich mein Studium? – BAföG, Stipendien und Studienkredite“


Welche Finanzierungsmodelle gibt es? Das BeSt berät Sie gern.

 Das Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt berät objektiv und kostenfrei aus der Perspektive der Studieninteressierten und Studierenden und unterstützt beim Finden der individuell günstigsten Finanzierungsoption.

In der individuellen Beratung werden alle am Markt üblichen Finanzierungsoptionen mit einbezogen: BAföG, Stipendien, Studienkredite, Bildungsfonds und Darlehen.

Das BeSt unterwegs...

Wie finanziere ich mein Studium?

BAföG, Stipendien, Studienkredite, Wohngeld und Jobben

Infoveranstaltung (Vortrag) des Studierendenwerkes Hamburg in Kooperation mit der Universität Hamburg am Donnerstag, den 12.10.2017, 16.15-17.45 Uhr, im Hörsaal ESA B, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

Ein Studium kann aus unterschiedlichen Quellen finanziert werden. Die Möglichkeiten hängen von verschiedenen Faktoren ab. In diesem Vortrag werden die folgenden Finanzierungsinstrumente und Sozialleistungen vorgestellt: BAföG, Stipendien, Studienkredite, Wohngeld und Jobben.

 

Referentinnen des Studierendenwerkes Hamburg: Birte Aye (Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt), Andrea Meenken (Beratungszentrum Soziales & Internationales – BeSI)

 


 

Wie finanziere ich mein Masterstudium?

BAföG, Stipendien, Studienkredite

 

Infoveranstaltung (Vortrag) an der Universität Hamburg, Hörsaal ESA A

13.10.2017 um 15:15 Uhr

 

(Angehende) Masterstudierende wissen aus Erfahrung, dass die Organisation des Studiums sehr zeitaufwendig ist, viel muss zeitgleich bedacht werden. Die Frage der Finanzierung ist dabei ein zentrales Thema, frühzeitige Planung das A und O.  Im Vortrag werden die verschiedenen Finanzierungsoptionen wie BAföG, Stipendien und Studienkredite vorgestellt.

 

Referentin: Maria Dörrie, Studierendenwerk Hamburg

 

Studieninteressierte und studierende Flüchtlinge

Das Studierendenwerk Hamburg engagiert sich mit seinen Services ebenfalls für die Gruppe der studieninteressierten bzw. studierenden Flüchtlinge

 

BAföG-Novelle

 

Mehr BAföG für mehr Studierende:
Seit Herbst 2016 gibt es bis zu 7 % mehr Geld.

Alle Informationen zur BAföG-Novelle, welche zum Wintersemester 2016/17 in Kraft getreten ist,
finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

Hamburger Tag der Studienfinanzierung mit Special Stipendien

Und wie finanzierst Du Dein Studium?

 

Der Hamburger Tag der Studienfinanzierung am 14.06.2017 gab Antworten rund um die Themen BAföG, Studienkredite und ein Special zum Thema Stipendien. Studieninteressierte und Studierende aller Hamburger Hochschulen konnten sich im direkten Gespräch mit den StipendiatInnen der Begabtenförderungswerke und des Aufstiegsstipendiums, VertreterInnen der Claussen-Simon-Stiftung und der Joachim Herz Stiftung sowie MitarbeiterInnen der Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften ausführlich über deren Fördermöglichkeiten informieren.

 

Aussteller:

Die ExpertInnen des Studierendenwerks Hamburg haben zu BAföG, Stipendien und Studienkrediten als Möglichkeiten der Studienfinanzierung sowie zu Sozialleistungen (z.B. Wohngeld) und Jobben neben dem Studium beraten.

 

Folgende Begabtenförderungswerke/staatlichen Stipendiengeber waren mit Stipendiaten vertreten: 

  • das Avicenna-Studienwerk
  • das Cusanuswerk
  • das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk
  • das Evangelische Studienwerk e.V. Villigst
  • die Friedrich Ebert-Stiftung
  • die Friedrich-Naumann-Stiftung
  • die Hans-Böckler-Stiftung
  • die Heinrich-Böll-Stiftung
  • die Konrad-Adenauer-Stiftung
  • die Stiftung der deutschen Wirtschaft e.V.
  • die Studienstiftung des Deutschen Volkes e.V.
  • die sbb – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (Aufstiegsstipendium)
  • die Rosa-Luxemburg-Stiftung (angefragt)

  

Folgende private Stipendiengeber waren mit MitarbeiterInnen und StipendiatInnen vertreten:

  • Claussen-Simon-Stiftung
  • Joachim Herz Stiftung

 

Folgende Förder- und Beratungsinstitutionen rundeten das Informationsangebot ab:

  • die Abteilung Internationales der Universität Hamburg und das International Office der HAW bieten Informationen zu Finanzierung von Auslandsaufenthalten während des Studiums 
  • die Initiative ArbeiterKind.de ermutigt Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne Hochschulerfahrung dazu, als erste in ihrer Familie zu studieren 

BAföG-Antragstellung online

 

Ab sofort kann der BAföG Antrag auch vollständig online übermittelt und gestellt werden.

 

 

Steuern sparen

Sie wollen wissen, wie Ihre Studienkosten steuerlich berücksichtigt werden können?

 

Es wird zwischen Erst- und Zweitausbildung unterschieden. Im Erststudium können Studienkosten nur im laufenden Kalenderjahr und nur bis zu einem Höchstbetrag berücksichtigt werden.

Insbesondere Studierende

  • die vor dem Studium bereits eine Ausbildung oder Schulung absolviert haben
  • im Masterstudium
  • im Zweitstudium
  • im dualen Studium
  • im berufsbegleitenden Studium
  • im Promotionsstudium

können ihre Studienkosten unbegrenzt geltend machen, so dass beim Eintritt ins Berufsleben ggf. weniger Einkommenssteuer gezahlt werden muss.

KfW-Studienkredit: Finanzierungslücken schließen

Auch Studierende im Zweit- und Teilzeitstudium sowie Promovierende können den Studienkredit der KfW beantragen. Die Altersgrenze liegt bei 44 Jahren zu Studienbeginn. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der KfW.
 
Das Studierendenwerk Hamburg ist Vertriebspartner für den KfW-Studienkredit. Das Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt) bietet eine objektive Studienfinanzierungsberatung zu allen Themen der Studienfinanzierung.

Semesterticket Härtefonds

Mit dem sogenannten Semesterticket können die Verkehrsmittel des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) preisgünstiger genutzt werden.

Kontakt

Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt

Grindelallee 9

(Erdgeschoss)

20146 Hamburg

(Nähe Bahnhof Dammtor)

Telefon: +49 / 40 / 42 815 - 5107, - 5108

Fax: +49 / 40 / 41 902 - 6126

best@studierendenwerk-hamburg.de

Öffnungszeiten

Mo 9.30 - 15.00 Uhr

Di, Do 9.30 - 17.00 Uhr

Fr 9.30 - 13.00 Uhr

Der Briefkasten in der Grindelallee ist durchgängig zugänglich.

  • Studienfinanzierungsrechner

    Studienfinanzierungsrechner

    Mit Hilfe des Studienfinanzierungsrechners erhalten Sie einen guten Überblick über Ihre finanzielle Lage.

  • B@föG-online

    Mit dem Online-Service für das BAföG können Sie am PC Ihren BAföG-Antrag bequem und sicher stellen.

  • BAföG-Weiterförderung

    Denken Sie an den BAföG-Weiterförderungsantrag!